Startseite - SR_TEC_2017_V10

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Industriefunksysteme


>  Signalübertragungssysteme für Digital- und Analogsignale

>  Long Range Signalübertragungssysteme mit großer Reichweite bis 4 km

Signalübertragungssystem DS - A für Analog- und Digitalsignale

Reichweite bis 200m je nach örtlichen Gegebenheiten und Antennenvariante


Drahtloses Signalübertragungssystem DS A für analoge und digitale Sensorsignale


>  Bidirektionale Übertragung von Analog- und Digitalsignalen
>  Jedes Modul verfügt über 1 Analogeingang, 1 Analogausgang, 1 Digitaleingang, 1 Relaisausgang
>  Zur Inbetriebnahme ist keine Programmierung erforderlich
>  Hutschienenmodule
>  Gehäuse IP 65 optional verfügbar
>  Varianten für 12V DC oder 24V DC-Versorgungsspannung

Anwendungsbereiche:
Maschinen- und Sondermaschinenbau, Pumpstationen, Förderbänder, Be-und Entlüftungsanlagen, Wasserwerke, Klär-, Silo- und Windkraftanlagen, Robotertechnik, Getränke- und Lebensmittelindustrie, Bau- und Landmaschinen.

mehr >>




DS A Transceivermodul
Schema / Beispiel DS A

Signalübertragungssystem DS LR für Digitalsignale / Reichweite bis 4 km

Reichweite bis 4km je nach örtlichen Gegebenheiten und Antennenvariante

Drahtloses Signalübertragungssystem DS LR mit hoher Reichweite bis 4km für digitale Schaltsignale
(Schalter, Taster, SPS-Signale, Sensoren)

Bidirektionale Übertragung von Ein- und Ausgangssignalen
> Jedes Modul verfügt über digitale Eingänge und Ausgänge
> Zur Inbetriebnahme ist keine Programmierung erforderlich
> Anmelde- und gebührenfreier Betrieb innerhalb der EU nach EN300220
> Erweiterbar bis 36 Ein- und Ausgänge pro Gerät
> Hutsdschienenmodule; Gehäuse IP 65 optional verfügbar.
> Varianten für 12V DC oder 24V DC-Versorgungsspannung


mehr >>


 
Schema DS LR mit verschiedenen Transceivermodulen
 

Signalübertragungssystem DS4 / DS16

Reichweite bis 150m je nach örtlichen Gegebenheiten und Antennenvariante


Drahtlose Signalübertragungssysteme DS4 / DS16
für digitale Schaltsignale

Unidirektionale Übertragung von Schaltzustände von Schaltern, Tastern, Relaiskontakten, induktiven und kapazitiven Sensoren, Magnetschaltern, Füllstandssensoren, Lichtschranken und Lichttastern.
Die Signale werden in eine Senderbaugruppe eingespeist und über Relaiskontakte auf der Empfängerbaugruppe ausgegeben.
Mehrsenderbetrieb ermöglicht es mit mehreren Sendern einen Empfänger anzusteuern.
Es ist möglich mit einer Kombination aus Wandsendern und Handsendern einen Empfänger anzusteuern.

> DS 4 (Sender / Empfänger)
> 4 Signaleingänge am Sender (Optokoppler)
> 4 Relaisausgänge am Empfänger

> DS 16 (Sender / Empfänger)
> 16 Signaleingänge am Sender (Optokoppler)
> 16 Relaisausgänge am Empfänge


Auch Sonderlösungen für Ihre Projekte realisieren wir
ab Losgröße 1.


Anwendungsbereiche:
Maschinen- und Sondermaschinenbau, Pumpstationen, Förderbänder, Be-und Entlüftungsanlagen, Wasserwerke, Klär-, Silo- und Windkraftanlagen, Robotertechnik, Getränke- und Lebensmittelindustrie, Bau- und Landmaschinen.



mehr >>




Schema DS4 / DS16
 

Sender / Empfänger
DS4 / DS16

 

Sende- / Empfangsmodule
DS4M / DS16M

Signalübertragungssystem DS16 M I/O Transceiver - Module

Reichweite bis 200m je nach örtlichen Gegebenheiten und Antennenvariante

Bidirektionales Funksystem zur Übertragung von 16 Logiksignalen
Jedes Modul verfügt über 16 Eingänge und 16 Ausgänge

Bidirektionale Übertragung von Schaltzustände von Schaltern,
Tastern, Relaiskontakten, induktiven und kapazitiven Sensoren,
Magnetschaltern, Füllstandssensoren, Lichtschranken und Lichttastern
Die Signale werden in eine Senderbaugruppe eingespeist und über
NPN-Halbleiterausgänge auf der Empfängerbaugruppe ausgegeben.



Anwendungsbereiche:
Maschinen- und Sondermaschinenbau, Pumpstationen, Förderbänder, Be-und Entlüftungsanlagen, Wasserwerke,
Klär-, Silo- und Windkraftanlagen, Robotertechnik, Getränke- und Lebensmittelindustrie, Bau- und Landmaschinen.


mehr >>




 

Transceiver-Modul
DS 16 M I/O

 
 
 
Schema DS 16 M I/O Transceivermodule
 

Funksystem Serie DS 300

Reichweite bis 150m je nach örtlichen Gegebenheiten und Antennenvariante

Das System FS 300 ist vielseitig konfigurierbar.
Die Sendertasten können programmiert werden, um jede Art von Relais oder Relaisreihen zu schalten. Die Relais des Empfängers können z.B. gegenseitig verriegelt werden oder es können Verzögerungszeiten für die Umschaltung von Motoren programmiert werden.
Mehrsenderbetrieb ermöglicht es mit mehreren Sendern einen Empfänger anzusteuern.

Anwendungsbereiche:
> Industrietore
> Pumpen
> Transportbänder
> Landwirtschaft
> Industrieanwendungen
> Fahrzeugtechnik

     




mehr >>



Mobiles Funk-Not-Halt-System FS 600- SK im Servicekoffer

Reichweite bis 300m je nach örtlichen Gegebenheiten und Antennenvariante

Das mobile Funk-Not-Halt-System schafft die Möglichkeit,
einen Not-Halt-Schalter am Körper zu tragen, um im Gefahrenfall umgehend die Not-Halt-Funktion auslösen zu können.
Dieses System ist sehr einfach während Service- oder Inbetriebnahmearbeiten in die bestehende Not-Halt-Kette der Maschinen und Anlagen temporär zu integrieren und erhöht somit die Sicherheit des Bedien- und Wartungspersonals.

Sicherheitsklasse SIL 3 PL e / EN 61508

Der Servicekoffer enthält alle notwendigen Komponenten für den
schnellen Anschluss an einem bestehenden Not-Halt-Kreis.


mehr >>




 

Funksystem Serie FS 600 mit Not-Halt-Funktion nach SIL 3 / PL e

Reichweite bis 300m je nach örtlichen Gegebenheiten und Antennenvariante

Die Serie FS 600 findet ihren Einsatz im Bereich der
Sicherheitssteuerungen und mobilen Funk-Not-Halt-Systemen.
Die Sicherheitfunktion steht bei diesem System an erster Stelle.
Die STOPP-Funktion am Sender und die STOPP-Relais am Empfänger sind
gemäß Norm SIL 3 IEC 61508 PL e zugelassen.
Für Schaltfuktionen stehen noch 6 Funktionstasten zur Verfügung.

mehr >>


Funksystem Serie FS 400

Funksystem Serie FS 400

Reichweite bis 300m je nach örtlichen Gegebenheiten und Antennenvariante

Die Serie FS 400 arbeitet auf in vielen Ländern zugelassenen Frequenzbereich  von 2,4 GHz.
Die Serie FS 400 bietet eine große Flexibilität.
Es kann z.B. festgelegt werden, das durch Betätigen einer Taste
am Sender eine festgelegte Reihenfolge von Relais am Empfänger schalten.



mehr >>


 

Sensoren


> Induktive Sensoren

> Kapazitive Sensoren

> Magnetschalter

> Zylindersensoren

> Füllstandssensoren



 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü